J A H R E S P R O G R A M M

Seit 1980 begleiten wir mit Leidenschaft Musik- und Kulturliebhaber auf individuell kuratierten Reisen. Unsere Angebote zeichnen sich durch persönliche Betreuung, hochwertige Unterbringungen und die Möglichkeit aus, mit Gleichgesinnten unvergessliche Momente zu teilen. Finden Sie nachstehend unser ausführliches Reiseangebot. Zu allen Reisen gibt es ausführliche Programme, die Sie sich bei Bedarf bitte anfordern wollen.


2.6. METZ „ L'AMOUR SORCIER / LA VIDA BREVE" Ballett und Oper von Manuel de Falla. Auff. 15,00 Uhr) Einfach grandios ist die spanisch-packende Musik von de Falla. Spanische Folklore und volkstümliche Opernmusik. Das Ballett des Theaters Metz ist bekanntlich großartig; wir haben das Ballettensemble früher mehrfach im Programm gehabt und wissen dadurch, was wir Ihnen hier anbieten. Ein Besuch lohnt sich wirklich ! Reisepreis inkl. Karte Kat. 1 € 99,00 Tagesfahrt ab Koblenz möglich (RL. Frau Zadil)


6.6. „Käthe Kollwitz in Frankfurt" (Städel) „feministische Vorreiterin" / „nationale Größe" / „kommunistisches Aushängeschild" „aufopfernde Mutter" / „christlich-bürgerliches Idol" Käthe Kollwitz zählt zu den bedeutendsten Positionen der Klassischen Moderne – und ist doch eine Ausnahmeerscheinung. In ihren Zeichnungen, Lithografien, Radierungen, Holzschnitten und Plastiken fand sie zu einer eigenständigen Bildsprache von großer Unmittelbarkeit und verhandelte existenziell menschliche Fragen von hoher politischer Aktualität. Dennoch oder gerade deshalb wurde Kollwitz in Deutschland für viele Haltungen und Themen vereinnahmt. Die Auswahl der präsentierten Blätter sowie ein neuer, unverstellter Blick bieten eine frische Perspektive auf die Künstlerin und die ungebrochene Ausdruckskraft ihrer Arbeiten. KÄTHE KOLLWITZ (1867–1945) ist eine der herausragendsten Grafiker*innen des 20. Jahrhunderts. 1898 erlangte sie mit ihrem ersten grafischen Zyklus Ein Weberaufstand große Anerkennung und wurde 1919 als erste Frau zur Professorin an der Berliner Akademie der Künste ernannt. Mit unvergleichlicher drastisch-emotionaler Intensität verdichtet sie in ihrem Werk die existentiellen Erfahrungen des Menschseins. Fahrt inkl. Eintritt und Führung € 59,00 (RL. Frau Zadil)


9.-12.6. VENEDIG Barockoper „TAMERLANO" von Antonio Vivaldi & Biennale 2024 – auf Anfrage - Extra für diese einfach grandiose Oper des Venezianers ANTONIO VIVALDI haben wir diese Reise aufgelegt. Der weltweit als Countertenor und Regisseur bekannte Diego Fasolis inszeniert und dirigiert dieses phantastische Werk. Die Regie hat Fabio Ceresa, der bekannt ist für seine wunderbaren Inszenierungen. 2023 wurde Antonio Vivaldis „Orlando furioso" in Venedig mit einem außergewöhnlichen Erfolg inszeniert. Die bildgewaltigen Aufnahmen dieses Flyers sind aus der Inszenierung der Oper „Orlando Furioso", damit Sie eine Idee haben, welche Pracht Sie in der Regel bei Diego Fasolis Aufführungen erwarten dürfen. Barockfreunde/Innen werden begeistert sein, daß wir diese Reise aufgelegt haben. Im Sommer ist es natürlich warm in Venedig, aber die Aufführung ist auch im Sommer eine Reise wert. Man fährt ja im Sommer auch zum Beispiel nach Verona und zu den italienischen Festspielen…. Phantastisch: Es findet in dieser Zeit auch die weltberühmte BIENNALE VENEZIA 2024 statt. Mit dem Kauf eines Tickets können Sie alle Ausstellungsräume- und Häuser besuchen. Der Besuch der Biennale ist für Kunstliebhaber eine Rarität und ein „muss". Reisepreis: nur € 498,00, inklusiv Schiffstransfer Flughafen – Hotel -Flughafen (alleine € 40,00), City Hotel „La Fenice" Ü/Fr.-Buffet (direkt neben der Oper „LA FENICE" gelegen), Citytax (€ 12,50), Stadtführung, Eintritt Markusdom (€ 10,00), usw. usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 285,00 (DZ als EZ) oder € 30,00 für ein Mini-EZ., Mahlzeiten, Museumseintritte, Opernkarte (€ 110,00/88,00/66,00), Ryanair Flüge ab Köln direkt nach Venedig Marco Polo zum tagesaktuellen Preis. (Bitte beachten Sie, die Hotels sind im Sommer und auch wegen der Biennale 2024 extrem teuer !) (RL. Herr Vockensperger)


10.-12.6. Straßburg „NORMA" von Bellini in sehr guter Besetzung mit Karine Deshayes Früher waren wir recht oft in der wunderschönen Stadt Straßburg, und deshalb wollen wir Ihnen zukünftig wieder eine Reihe von ausgesuchten Aufführungen in der „Oper am Rhein" in Straßburg anbieten. Das arrivierte, schöne alte Theater gehört zweifellos zu den besten Häusern Frankreichs. Zudem bietet Ihnen die Stadt mehr als hochinteressante Sehenswürdigkeiten wie das weltberühmte Straßburger Münster, sowie die vielen Höhepunkte der historischen Altstadt. (RL. Frau Weingart) Reisepreis: € 339,00, inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet in einem absoluten Cityhotel, Stadtführung, usw. Nicht eingeschlossen: EZ- Zuschlag € 100,00, Opernkarte 90,00 (Cat. B) (Plätze mit guter Sicht), Mahlzeiten


23.6. „CARMEN" von G. Bizet, mit GINGER COSTA-JACKSON, ARTURO CHACON-CRUTZ, u.v.m. Fahrt inkl. Karte Kat. 1 € 117,00


20.-27.6. Amalfi-Küste inkl. Neapel „Maria Stuarda" von Donizetti im herrlichen, traditionellen Opernhaus Teatro San Carlo in Neapel, in Starbesetzung mit der grandiosen PRETTY YENDE. Da es neuerdings für eine Städtereise keine passenden Flüge nach Neapel gibt, werden wir mit LUXAIR fliegen und bieten Ihnen gleichzeitig eine wunderbare einwöchige Studienreise in eine der schönsten Landschaften Italiens, der AMALFIKÜSTE. Auf Wunsch können Sie auch CAPRI besuchen (fak.) Damit Sie alles „mitbekommen", was Ihnen der örtliche Führer zu sagen hat, erhalten Sie für die Zeit Ihres Aufenthaltes einen Kopfhörer (Audiosystem). Traumhaft: Die Südafrikanerin Pretty Yende in der Titelpartie, sie zählt heute zu der ersten Kategorie der internationalen Sängerinnen mit Auftritten in allen großen Häusern unserer Welt, einschl. New York, Mailand, Wien, München, usw. (RL. Herr Lewen) Reisepreis € 1050,00, inkl. Transfers, 4****-Hotel Delle Palma in St. Agatha, Halbpension, Ausflüge nach Sorrento, an die Amalfiküste, nach Neapel und zu den Ausgrabungen von Pompei und Ercolano, Busanmietung, Eintritte, örtl. Reiseleiter, etc. (Fakultativ: Tagesausflug nach Capri, Tagesausflug Paestum gegen Aufpreis). Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 295,00, Linienflüge mit Luxair € 384,00, Opernkarte € 116,50 (Kat. 1 Reihen 5 und 6 im Parkett). Gerne besorgen wir Ihnen auch eine alternative Flugmöglichkeit aus Ihrer Region.


30.6.- 3.7. MAILÄNDER SCALA „WERTHER" von Massenet in phantastischer Besetzung mit dem großartigen Benjamin Bernheim (Rl. Herr Schrodt) FLUGREISE (ausgebucht – evtl. weitere Int. auf Anfrage) Besuchen Sie mit uns die Mailander Scala und genießen die schöne, traditionelle, sehr aufwändige Inszenierung von Massenets „Werther" mit Benjamin Bernheim, der inzwischen in die Spitzenklasse der international tätigen Tenöre aufgenommen wurde. Der junge Franzose besticht durch seine wunderschöne Stimme, die weitaus schöner und interessanter ist als manche seiner berühmten Tenorkollegen. Lernen Sie ihn kennen, dann wissen Sie es, warum wir über ihn „schwärmen"… Reisepreis: nur € 599.00 inkl. Transfer zum Flughafen Köln, Transfer Flughafen Mailand-Bergamo zum Hotel und zurück, 3 Übernachtungen im 4****D`Este in Mailand, Ü/Fr.-Buffet, Stadtführung, Stadtrundfahrt, Busanmietung dafür, Eintritt „Das letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinci. Einfach Grandios und unbedingt sehenswert ! Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 159,00, Opernkarte Kat.- 1 € 250,00 (beste Plätze Originalpreis), Mahlzeiten, Minibar, Flugkosten mit Ryanair zum oft niedrigen Tagespreis. (wir haben nur 20 Tickets !)


6.-11.7.2024 Normandie 1 + 2 - Saint Malo - Insel Jersey - Giverny Museum Garten Claude Monet WEGEN DER GROSSEN NACHFRAGE 2 Reisen zur gleichen Zeit mit unterschiedlichen Hotels! Die Normandie ist eine Region im Norden Frankreichs. An der abwechslungsreichen Küste liegen weiße Kalkfelsen und bedeutende Brückenköpfe aus dem 2. Weltkrieg – etwa Omaha Beach, Schauplatz der Landung der Alliierten am D-Day. Unmittelbar vor der Küste befindet sich die Felseninsel Mont-Saint-Michel, auf deren Spitze die gleichnamige gotische Abtei thront. Prägend für das Stadtbild von Rouen ist die Cathédrale Notre-Dame de Rouen. Im Jahr 1431 wurde hier die Heerführerin und katholische Heilige Jeanne d'Arc verbrannt. Reisepreis: € 1198,00, inkl. Fahrt, Ü/Fr.-Buffet, Abendessen in guten Mittelklassehotels, Eintritte Saint Malo, Claude-Monet-Museum, Schifffahrt nach Jersey und zurück, Führungen, etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 355,00 für EZ 1 – 8, ab 9. EZ EUR 385,00, weitere Mahlzeiten als Halbpension, Minibar, etc. Mindestbeteiligung: 20 Personen. (RL. Herr Steffens Normandie I, Normandie II voraus. Frau Geiben)


11. – 16.7. BAD KISSINGEN Kur- und Wohlfühlreise mit Musik Genießen Sie diese schöne Wohlfühlreise mit Musik nach Bad Kissingen. Unser Hotel bietet eine eigene Bade- und Saunalandschaft zum Erholen und Entspannen, und dazu wunderschöne Konzerte zum Kissinger Sommer. Bitte ausführliches Programm anfordern! (RL. Frau Holzhäuser)
12.7. „Mal ein anderes Konzert" MOKA EFTA-Orchestra (Babylon Berlin)
13.7. Simply-Streichquartett und/oder Konzerthausorchester unter der Leitung der genialen Joana Mallwitz
14.7. Sabine Meyer und Nils Mönkemeyer und Symphonieorchester des Bay. Rundfunks, Leitung Sir Simon Rattle.
Reisepreis: € 979,00 für Fahrt/Ü/Fr./Abendessen inkl. Tischgetränke, Leihbademantel, Stadtführung Bad Kissingen, Kurtaxe, schwierige Kartenbesorgung – nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag nur € 100,00, Konzertkarten.


3.- 7.7. BUDAPEST „Rigoletto" Dirigent: Istvan Denes (Meeting mit dem früheren Trierer Chefdirigent) Die Oper „Rigoletto" von Verdi ist zweifelsohne eine der beliebtesten Opern überhaupt. In Budapest werden Sie eine unglaublich aufwändige und schöne Inszenierung mit kostbaren alten Gewändern erleben. (RL. Frau Zadil) Und der in der ganzen Welt als ein ausgezeichneter Rigoletto-Interpret Alexandru Agache wird die Titelrolle singen. Auf dem Programm stehen eine Stadtrundfahrt, eine Stadtführung, u.v.m. Wir werden Herrn Denes bitten, unserer Gruppe eine VIP-Einführung vor der Auff. zu geben, wunderbar für die Gäste, die ihn aus seiner langjährigen Arbeit in Trier kennen. (Noch nicht fest – wir fragen ihn deswegen an) Reisepreis: € 795,00, inkl. Transfer Trier-Koblenz-Köln Flughafen und zurück, Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen, 4````superior-Hotel Continental Budapest, 2 Stadtrundfahrten, örtlichen Guide dafür, Busanmietung, hohe Eintritte (Matthias-Kirche, Innenbesichtigung Parlament, zusammen € 36,00), u.v.m. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 256,00, Opernkarte € 100,00 (Reihe 5 und 6), € 77,00 (Reihe 11 und 12) (Natürlich buchen wir auf Wunsch für Gäste Flüge von jedem deutschen Flughafen aus nach Budapest)


18.-22.7. Opernfestspiele Gut Immling / Chiemsee „AIDA" und „ROMEO & JULIA" Besuch der Fraueninsel und der Herreninsel einschl. der Schloss-Eintritte und Führungen sowie eine Chiemsee-Rundfahrt mit Besichtigungen der schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten. Reisepreis nur€ 698,00, inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet im Holiday Inn Express Rosenheim, Eintritte und Führungen, Chiemsee-Rundfahrt mit einem örtl. Stadtführer, etc.etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 218,00, Opernkarten € 115,00 AIDA) (€ 130,50 Romeo & Julia) + 48,00 für das hervorragende Abendessen im Opernzelt vor und nach der Aufführung, zusammen mit einigen Sängern/Innen und Orchestermusikern. Mindestteilnahme: 20 Personen (RL. Frau Geiben)


22.-25.7. SCHLESWIG HOLSTEIN-MUSIKFESTIVAL Plön / LÜBECK „JUPITER ENSEMBLE" und LEA DESANDRE „Sängerin des Jahres 2022" - Konzert mit Werken von Antonio Vivaldi - ein Ohrenschmaus ! Programm: Arien der „Amazonen UNESCO WELTERBESTADT LÜBECK: Freudig, lebendig, gelassen - so ist Lübecks Herzschlag, der durch die verwinkelten Altstadtgassen pulsiert und die imposante Backsteinarchitektur der Altstadtinsel mit Leben füllt. Unsere nordische Schönheit hat sich den Charme der ursprünglichen Hafenstadt bewahrt und begrüßt dich ganz offen mit ihrem Leitspruch „Concordia domi foris pax" – Eintracht im Inneren, Frieden nach außen. Der Venezianer Antonio Vivaldi war der unumstrittene Großmeister des Italienischen Barock. Auf vergangene Zeiten muss jede neue Musikergeneration freilich ihren eigenen Blick richten – und genau dies tut die junge Mezzosopranistin Lea Desandre gemeinsam mit dem handverlesenen, 2018 gegründeten »Jupiter Ensemble« unter der Leitung des Lautenisten Thomas Dunford auf faszinierend undogmatische und äußerst vielschichtige Weise. Die 1993 geborene Lea Desandre studierte in Venedig Gesang, gab unlängst umjubelte Konzerte bei den Salzburger Festspielen oder in der New Yorker Carnegie Hall, auf ihren preisgekrönten Alben wirkt schon mal die große Cecilia Bartoli als Duett-Partnerin mit. Über das Programm, das ganz Vivaldi gewidmet ist, sagt Desandre: »Es ist eine fast grenzenlose Suche nach Farben und Flexionen. Diese Musik war der Pop des 18. Jahrhunderts!« Neben dramatischen und hochvirtuosen Opernarien aus »Il Giustino«, »Juditha triumphans«, »Il Farnace« oder »Griselda« sowie dem berühmten, mitfühlend-melancholischen »Cum dederit« aus der Motette »Nisi Dominus« erklingen glanzvolle Solokonzerte für Laute und Violoncello. Reisepreis € 498,00, inkl. Fahrt/Ü/Fr:-Buffet in Lübeck, Stadtführung, Eintritt Thomas-Mann-Haus, Eintritt und Führung Burgkloster und Hansemuseum, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 99,00. Mahlzeiten, Konzertkarte € 49,00, etc. (Rl.- G. Vockensperger)


6.-10.8. BREGENZER FESTSPIELE „DER FREISCHÜTZ" In diesem Jahr hat man die „urdeutsche" Oper „DER FREISCHÜTZ" von C.M. von Weber auf dem Programm. Im Rahmen unserer Reise besuchen Sie St. Gallen, Lindau und Bregenz. Natürlich werden Sie auch in diesem Jahr wieder die hochinteressante Bühne „hinter den Kulissen" im Rahmen einer Führung kennen lernen. Reisepreis: € 699,00, inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet im 4****-Hotel Am Garnmarkt in Götzis, 1 Abendessen am 1. Tag, 3 Führungen, Bühnenführung, Kurtaxe, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag nur € 60,00, Opernkarten ab € 97,00/ 125,00/ 150,00/ 165,00 Weitere Mahlzeiten als am 1. Tag, Minibar, etc. (RL. Frau Zadil)


Wegen der Nachfrage auch in diesem Jahr wieder VERONA Opernfestival im August: 8.-11.8. Verona „TOSCA" mit ANNA NETREBKO und ihren Ehemann Yusid Eyvanov „AIDA", alte Inszenierung von 1913 Reisepreis € 599,00, inkl. Transfer zum Flughafen Köln und zurück, Transfer Bergamo Flughafen-Verona und zurück, Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im kleinen familiengeführten Hotel Scalzi, direkt in der Altstadt liegend (ein paar Minuten Fussweg zur Arena), 4 Zimmer im benachbarten Hotel Siena, Stadtführung, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 120,00 (2 kleine EZ im Hotel Siena ohne EZ-Kosten), Mahlzeiten, eigene Museumseintritte, Minibar, Flugkosten mit Ryanair zum Tagespreis.


13. – 17.8. Bayreuther Wagner-Festspiele 2024 „TANNHÄUSER" / „TRISTAN & ISOLDE" / „PARSIFAL" (nur 5 Karten für den noch „Parsifal" frei) In diesem Jahr haben wir wieder Karten für die begehrten Bayreuther Festspiele „ergattern" können und dazu noch für 3 Aufführungen. Der „Parsifal" ist ja eine Neuinszenierung und da ist es doppelt schwer, Karten bekommen ! Wunderbar !!! Reisepreis nur € 895,00, eingeschlossen Busfahrt, 4 Übernachtungen und Frühstücksbuffet im Hotel Rheingold, Stadtführung, Ausflug Eremitage, Eintritt Villa Wahnfried, Ausflug inkl. Eintritt Schloss Fantaisie, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 296,00 (Leider !), Opernkarten 270,00/295,00/304,00 (alles Parkettkarten), Mahlzeiten, etc. Es ist nicht möglich, dass der Gast alle 3 Aufführungen buchen kann, denn wir haben nur eine kleine Anzahl von Karten vorrätig/bekommen. Pro Gast können wir vorläufig nur maximal 2 Aufführungen abgeben. Zum Reisepreis: Bitte beachten Sie, dass die Bayreuther Hotels "Festspielpreise" nehmen ! Trotzdem ist unsere Reise extrem preisgünstig kalkuliert ! (Rl. Gerd Vockensperger)


26.-30.8. Thirè / Frankreich „Dans les Jardins de William Christie" (RL. Herr Vockensperger) Seit 2012 haben sich Les Arts Florissants und das Département de la Vendée jeden Sommer zusammengetan, um ein einzigartiges Festival-Event zu bieten, das den Genuss der Musik und die Schönheit der Gärten vereint. Das Festival Dans les Jardins de William Christie findet in der idyllischen Umgebung der Gärten von William Christie in Thiré (Vendée, Pays de la Loire) statt und ist zu einer Pflichtveranstaltung geworden, die ein begeistertes Publikum zusammenbringt. Ein Dutzend junger Sänger/Innen aus der ganzen Welt und ein Instrumentalensemble singen und spielen in den privaten Gärten des weltberühmten Barockspezialisten Barockmusik. Der Besucher kann den ganzen Nachmittag durch den Park wandeln und der Musik lauschen und abends gibt es besondere Konzerte und Opernaufführungen, die auf einer Bühne auf dem Parkteich oder sonst wo aufgeführt werden. Wir müssen Ihnen einfach dieses grandiose (!) Event anbieten, welches in jedem Jahr Tausende von Besuchern hat. Vielleicht sind wir der einzige deutsche Anbieter einer solchen Reise ! Im Mai wird das Programm herausgebracht. Sie können sich aber jetzt schon anmelden, wenn Sie Interesse haben.


28.8.-1.9. Hamburg – Konzert in der Elbphilharmonie Elbphilharmonie „Hamburger Sommer-Festival" Orchestre Français des Jeunes / Elisabeth Leonskaja / Kristiina Poska evtl. auch: Kansas City Symphony / Conrad Tao / Matthias Pintscher Musicals: „König der Löwen" / Disneys „DIE EISKÖNIGIN" - das Musical / „Tanz der Vampire" – das Musical / „Hercules" – das Musical. Reisepreis € 695,00, inkl. Ü./Fr.-Buffet im Hotel Baseler Hof, 2 Stadtführungen, 1 Ausflug ins Alte Land, Hafenrundfahrt mit einem Schiff, etc Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 160,00, Mahlzeiten, Museumseintritte, Konzertkarten € 78,00/89,00 je nach Konzert und preiswerter auf Wunsch. (RL. Frau Zadil)


1.9. LÜTTICH „TRADITIONELLE VORSTELLUNG DES PROGRAMMS 2024/25 Wie in jedem Jahr stellt die Oper Lüttich das Programm vor>; es wirken mit: der großartige Chor und das mehr als großartige Orchester der Königlichen Oper. Eintritt frei. Nur Fahrtkosten € 45,00. (RL. Frau Weingart)


15.9. Lüttich „LA TRAVIATA" von G. Verdi, in Starbesetzung mit der phantastischen Irina Lungu in der und Dimitri Korchak. Reisepreis: € 127,00 Fahrt und Karte Kat. 1


16.-22.9. MERAN FESTIVAL 2024 mit folgenden Galas: Zürcher Kammerorchester – Daniel Hope Mnozil Brass – etwas ganz Besonderes ! Orchestra dell` Academia Nationale de Santa Cecilia Roma Stefan Temmingh & sein Ensemble „The Gentleman`s Flute" Reiseleiter: Herman Lewen (ehem. Intendant des Mosel-Musikfestivals Das MERAN-FESTIVAL bietet uns großartige internationale Konzerte in einer ebenso großartigen Umgebung, wobei die Eintrittspreise recht moderat sind, (leider die Hotelpreise nicht). Bitte das Programm anfordern. Auf der Hinreise machen wir eine „Zwischenübernachtung" in der Geigenstadt Mittenwald, mit Besuch des Geigenbaumuseums und auf der Rückfahrt in München, so daß Sie diese herrliche Kulturstadt noch genießen können. Reisepreis € 1295,00, inkl. Fahrt mit einem bequemen, großen Reisebus mit Klimaanlage und Toilette, Ü/Fr.-Buffet im 4****-Hotel Grand Hotel Bellevue in Meran, Zwischenübernachtungen in guten Hotels, Stadtführungen in Meran und Bozen, Eintritte Ötzi-Museum, Schloss Trauttmannsdorff, Geigenbaumuseum, Schloss Tirol, u.v.m. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 267,00, Mahlzeiten, Getränke, übliche kleine Trinkgelder für Fahrer und örtl. Stadtführer, Karten zwischen € 80,00 – 150,00 – je nach Wunsch). (Kalkulation 20 Personen – Bitte beachten Sie, dass viele Eintritte und Führungen eingeschlossen sind. Alleine die Buskosten betragen für diese Reise inkl. der Parkkosten (alleine € 280,00), Straßenmaut in Österreich, Busfahrerübernachtung etc. € 6992,00 !


26.-30.9. FESTSPIELE „GÜLDENER HERBST" in Gotha / Thüringen (Reiseleiter Hermann Lewen) Hermann Lewen, der ehemalige Intendant und Gründer der Mosel-Musikfestspiele, ist seit mehreren Jahren beratend und befreundet mit dem Intendanten der Festspiele „Güldener Herbst". Deshalb ist eine Reise mit ihm einfach eine „Besondere", denn er wird Ihnen durch seine Beziehungen einige persönliche Pluspunkte mehr bieten. Die Festspiele finden in diesem Jahr fast ausschließlich in der schönen, kleinen Stadt Gotha statt. Alleine schon das herrliche, kleine Eckhof-Theater im Schloss Friedenstein zu besuchen, ist eine Reise wert.
Konzerte: 1.) Exkursion zu den historischen Orgeln im Umland von Gotha
2.) Berliner Ensemble Polyharmonique „Psalmen" von W.C. Briegel
3.) „Medea und weitere Werke" von Georg Anton Brenda
4.) Nachtkonzert im Schloss Friedenstein (fakultativ)
5.) „Monteverdi`s erster Orfeo" – „Francesco Rasi zum 450. Geburtsjahr" (traumhaft !)
Reisepreis. Nur € 749,00, inkl. Busfahrt, sehr gutes 4****-Hotel Am Schlosspark Ü/Fr.-Buffet, Stadtführungen Gotha, Weimar, Führungen Schloss Friedenstein/Eckhof-Theater, Schillerhaus, u.v.m. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 176,00, Karten für alle Konzerte € 125,00 (außer Nachtkonzert fakultativ € 20,00) Mahlzeiten, Minibar, etc.


1.- 8.10. Auf den Spuren von Caspar-David-Friedrich Dresden - Greifswald - Rügen (RL. Herr Steffens) „Otello" in der Semperoper „Fidelio" in der Semperoper Wir wollen Ihnen eine Extrareise zu den großartigen Ausstellungen anbieten, die im Jubiläumsjahr des großen Malers und Romantikers Caspar David Fredrich angeboten werden. Darüber hinaus besuchen wir seine Heimatstadt Greifswald / Ostsee. Im Caspar-David-Friedrich-Haus und im Pommerschen Landesmuseum werden Sie weitere Gemälde und viele Informationen über den Maler erfahren. Natürlich gehört auch eine Reise auf die Insel Rügen dazu, wo er seine berühmten Rügen-Landschaften malte. Auch das Kloster Eldena und vieles mehr werden Sie auf unserer Caspar-David-Friedrich-Reise besuchen. Übrigens: Die bis zum 1.4. in Hamburg gezeigte Ausstellung wird danach in Dresden im Museum Albertinum gezeigt…. - dazu werden Sie noch weitere Werke im Kupferstichmuseum Dresden sehen. Reisepreis EUR 1290,00 inkl. Busfahrt, Ü/Fr. diversen Führungen und Besichtigungen, Eintritten Nicht eingeschlossen: EZ – Zuschlag EUR 277,00, Opernkarten („Otello" € 74,00 – 120,00 / Fidelio € 68,00-128,00)


5.-12.10. Rumänien Siebenbürgen Sie besuchen auf unserer wirklich schönen Reise alle Sehenswürdigkeiten des romantischen Siebenbürgens. Bereits im 12. Jh. wurde diese Region von den „Siebenbürger Sachsen" besiedelt. Noch heute sprechen viele meist ältere Leute eine „deutschähnliche" Sprache. Opern- und/oder Konzerte nach Möglichkeit (Programme sind noch nicht bekannt). Bitte fordern Sie den Flyer an. Reisepreis: € 1098,00, inkl. 4****-Hotels, Halbpension, Busanmietung vor Ort, örtliche qualifizierte Reiseleitung, alle Eintritte, Musikkreis-Reiseleiter, etc. nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 210,00. Wizzairflüge zum tagesniedrigen Preis ab Hahn (oder auch ab diversen Flughäfen Deutschlands möglich).


9.-13.10. München im Herbst „Die Tote Stadt" / „Turandot" – 2 Sinfoniekonzerte Ausstellung: „Expressionists. Kandinsky, Münter and the Blue Rider (in Zusammenarbeit mit der Tate-Gallery London) (wir arbeiten daran)


9.-13.10. LEIPZIG im Herbst (RL. Frau Zadil) Gewandhausorchester Sinfoniekonzert / „La Traviata / „Die Zauberflöte" / „Die Fledermaus" Freuen Sie sich auf ein schönes musikalisches Wochenende mit zwei Opern in einem sehr guten deutschen Opernhaus, einer Operette sowie einem Konzert im berühmten Gewandhaus. Leipzig ist heute zweifelsohne die interessanteste und auch schönste Stadt nicht nur der neuen Deutschen Länder mit einer immensen musikalischen Tradition. Ob Johann Sebastian Bach, der 1723 das Amt des Thomaskantors übernahm und den heute weltberühmten Thomanerchor leitete, oder Georg Philipp Telemann, ob Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Richard Wagner, Albert Lortzing, Gustav Mahler– das musikalische Leipzig weist viele Facetten auf. Sie machen einen Tagesausflug nach Wittenberg und besuchen die Stätten von Martin Luther. Reisepreis nur € 635,00 inkl. Fahrt, 4 Ü/Fr.-Buffet im guten, superzentralen Penta-Hotel, 2 Stadtführungen, Ausflug Wittenberg, Eintritte Wagner.-Haus, Nikolai-Schule, Museum Luther, Lutherkirche, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 169,00, Opernkarten/Konzertkarten € 88,00/67,00/54,00, Operettenkarte € 49,00/43,00/37.00, Mahlzeiten, etc. (Mindestbeteiligung: 20 Personen)


15. - 20.10. (6 Tagereise) TURIN „DREIMAL MANON" - von Massenet, Puccini und Auber „100 Jahre Puccini – Festival" Eine echte musikalische Besonderheit Im Oktober 2024 präsentiert das Teatro Regio „Manon Manon Manon": eine faszinierende Reise, die zum ersten Mal in Italien eine lange „Nahaufnahme" auf die Figur der Manon Lescaut richtet. Die junge Protagonistin des Romans von Abbé Prévost inspirierte ausgehend von ihrem Erfolg Mitte des 18. Jahrhunderts drei Komponisten: Daniel Auber 1856 zu „Manon Lescaut", Jules Massenet 1884 zu „Manon" und Giacomo Puccini 1893 zu seiner „Manon Lescaut", seinem ersten großen Triumph. Drei eigenständige, aber komplementäre Opern, drei Dirigenten, drei Interpretinnen für eine Titelrolle, drei verschiedene Ensembles für ein ungewöhnliches „Triptychon", eine enorme künstlerische und organisatorische Herausforderung für das Opernhaus. Um die Besonderheiten jedes der drei Werke hervorzuheben, wurden die drei Produktionen einem einzigen Regisseur, Arnaud Bernard, anvertraut, der ein dramaturgisches Projekt entwickeln wird, das sich auf verschiedene Epochen des Kinos konzentriert, vom Stummfilm bis zum französischen Kino der 1960er Jahre. Im Mittelpunkt dieses Projekts steht Giacomo Puccini, dessen hundertster Todestag 2024 begangen wird; seine Oper „Manon Lescaut" wurde am 1. Februar 1893 im Turiner Teatro Regio uraufgeführt. Reisepreis nur € 895,00, inkl. Flughafentransfer Charleroi, Flughafentransfer Flughafen Turin-Hotel-Flughafen, Hotel, Crimea in Turin, Ü/Fr.-Buffet, Busanmietung für Führungen uns Ausflüge, örtliche Reiseleiterin für die Führungen und Ausflüge, Besuch und Führung Schloss Vanaria Reale, Tagesausflug in die Region Langhe/Alba inkl. Weingutsbesuch mit Probe und gutem Mittagslunch, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 152,00, Opernkarten € 171,00 (für alle 3 Aufführungen), Mahlzeiten, Minibar, etc. Flugtickets mit Ryanair direkt nach Turin zum Tagespreis (heute 10.5.) noch sehr niedrig ab € 70,00 plus Koffer, Sitzplatzwunsch etc. (RL. Herr Vockensperger)


20.10. Lüttich „KATJA KABANOVA" von Leos Janacek In Starbesetzung mit Nino Surguladse, Anton Rosetzky Reisepreis € 127,00 für Fahrt und Karte Kat.1


25.-31.10. MALTA in der schönsten Jahreszeit „GIOVANNA D`ARCO" von G. Verdi (Johanna von Orleans) Im kleinen Teatro Asra auf der Insel Gozo, findet eine Aufführung von Verdi`s Oper „Johanna von Orleans" statt. Das Theater ist quasi ein „Liebhabertheater". In jedem Jahr werden zwei Werke hochprofessionell aufgeführt. Alle Mitglieder des Theatervereins organisieren die Bühnendekoration, die Kostüme und alles Weitere. Man engagiert italienische Opernhausorchester und gute ital. Sänger/innen und „feiert" alljährlich „ihre Aufführungen", die heute von internationalen Gästen besucht werden. Es ist eine Besonderheit, ein Novum: In der wohl opernaffinen 8500 Einwohner-Hauptstad von Gozo, Vitoria, gibt es zwei Operngesellschaften, die sich gegenseitig mit guten Aufführungen „bekämpfen". Natürlich werden Sie darüber hinaus alles Sehenswerte der alten Kulturinsel Malta besichtigen. Reisepreis nur € 895,00, inkl. Transfer zum Flughafen Köln und zurück, gutes 4****- auf Malta, Halbpension, alle Eintritte und tägl. Führungen, Schifffahrt nach Gozo, Busanmietung für alle Ausflüge und Transfers, . Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 160,00, Ryanair-Flüge zum aktuellen Tagespreis, Opernkarte € 80,00., Musikkreis-Reiseleitung. Bitte sehr schnell Ihren Platz bestellen. Mindestteilnahme: 15 Personen.


2.- 9.11. November: „Der Süden Marokkos" Sie besuchen die interessantesten Städte und Dörfer in Marrakesch, Quarzazate, Zagora, Erfoud, Ben Mellal. Ein örtlicher Reisebegleiter wird die ganze Woche bei Ihnen sein, ebenso der Musikkreis-Reiseleiter. Wir haben 5***** sowie 4****-Sterne eingebucht, mit Ausnahme von Zagora, da gibt es nur ein (gutes) 3***-Hotel. Sie haben Halbpension, alle Eintritte und Führungen sowie die Busanmietung, Trinkgelder für Kofferträgen in den Hotels sind eingeschlossen. Reisepreis: € 1098,00. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 260,00, Flüge mit Ryanair ab Hahn nach Marrakesch zum Tagespreis. Minibar, Getränke, übliche kleine Trinkgelder für örtl. Reiseleiter und Busfahrer.


4.-7.11. Bremen JONAS KAUFMAN-GALA im schönen Konzertsaal „GLOCKE" BREMEM + Irish Folk (und mehr) mit Daniel Hope Giacomo Puccini: Arien und Szenen aus den Opern »La bohème«, »Tosca«, »Madama Butterfly« u. a. »Es schien mir, als gäbe es auf der Welt nichts Schöneres, als ein Werk für das Theater schreiben zu können. Das Publikum verzaubern. Bewegen. Zum Jubeln zu bringen«, so Giacomo Puccini, überwältigt von Verdis »Aida«, für die er 1876 zu Fuß in das zwanzig Kilometer entfernte Pisa pilgerte, weil er in seinem Geburtsort Lucca keine modernen Opern hören konnte. Dieser faszinierend vielschichtige Mann, der die Jagd und Autos liebte, war anders als seine Zeitgenossen. Er verabschiedete sich von den klassischen heroischen Stoffen bisheriger Opernwerke. Seine Protagonisten waren Menschen von nebenan, »der große Schmerz in kleinen Seelen« (Puccini). Wie kaum einem Zweiten gelingt es Star-Tenor Jonas Kaufmann diese bewegenden Gefühle der einfachen Leute auf die Bühnen der Welt zu bringen und das Opernpublikum wie die Musikkritik ganz im Sinne Puccinis zu Begeisterungsstürmen hinzureißen. 2024 jährt sich am 29. November Puccinis Todestag zum 100. Mal. Mit seinem Programm »Viva Puccini!« widmet sich Jonas Kaufmann bei seinem lang erwarteten Bremen-Debüt in einer persönlichen Hommage dem Werk dieses außergewöhnlichen Komponisten. Als grandioses „Beipack" haben wir Ihnen Karten für ein einmaliges Konzert mit dem berühmten Geiger Daniel Hope besorgt. Mit seinem Ensemble Irish Roots spielt er Irische Traditionals sowie Werke von Antonio Vivaldi, Henry Purcell, Thomas Roseingrave. Eine melodische Stimme, die sehnsuchtsvolle Töne über die Schönheit Irlands anstimmt, oder der Pub-Klassiker, bei dem die Beine nicht stillstehen können – das ist Irland, wie es leibt und lebt! Die irische Musik blickt auf eine lange Geschichte zurück, wenngleich sie sich erst in den letzten hundert Jahren weltweiter Popularität erfreut. Reisepreis: € 499,00, inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet in einem 4****-City-Hotel, Stadtführung, Eintritt für 2 Museen, schwere Kartenbesorgung, usw. usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 80,00, Karten Gala € 160,00, (Kat. 3, sehr gute Plätze) / Karten Irish Folk mit Daniel Hope € (folgt), Mahlzeiten, Minibar, Getränke, usw. (RL. Frau Zadil)


8. – 11.11. ROM mit Heribert Steffens In Vorbereitung!


17.11. Lüttich „GISELLE" - Ballett von Adolphe Adam Originalchoreografie von Carla Fracci. In der vergangenen Saison wurde bereits ein Ballett vorgestellt, welches nicht nur bei unseren Gästen immens gut angekommen ist. Es gab im Theater einen Jubelorkan. Es tanzt das Ballett der Opera Rom, es spielt das Orchester der Königlichen Oper Lüttich. Reisepreis:_ € 127,00 für Fahrt und Karte Kat. 1


21.-25.11. Bergamo „DONIZETTI-FESTIVAL 2024 „ROBERTO DEVEREUX", „ZORADA DI GRANADA" – „DON PASQUALE" Es sind großartige Belcanto- Starbesetzungen ! Es ist einfach eine Tradition geworden, in jedem Jahr das wirklich schöne Donizetti-Festival in Bergamo zu besuchen. Es werden immer wieder neue Werke des großen Komponisten vorgestellt, wobei dann auch jeweils ein bekanntes Werk angeboten wird. Donizetti ist in Bergamo geboren und dort auch gestorben. Die herrliche Altstadt Bergamos bietet uns auf einem Quadratkilometer so viele grandiose (!) Sehenswürdigkeiten aus der Antike, der Renaissance bis zur Barockzeit, wie es kaum eine andere Stadt in Italien anzubieten hat. Viele unserer Gäste fliegen fast jedes Jahr mit uns, weil sie herrliche Musik, erlesene Sänger/Innen und eine herrliche Stadt immer wieder erleben möchten. Die Karten sind bereits vorhanden. (RL. Herr Vockensperger) Reisepreis nur € 598,00, inkl. Transfer Flughafen-Hotel – Flughafen, Ü/Fr.-Buffet im Hotel Piemontese, Stadtführung, Eintritte zu Museen etc. lt. Programm, 1 Spezialitätenessen inkl. der Getränke, 3-Tage Ticket für die örtl. Busse und Zahnradbahn Funiculcare, etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 200,00, Opernkarte € 98,00, Mahlzeiten, Flugkosten zum Tagespreis. Wir besorgen Ihnen gerne die Flugtickets von Ihrem Heimatflughafen aus. (Allgemein Köln im Programm vorgesehen)


29.11. PUCCIANINA – eine Galaabend zum Puccini-Jahr 2024 (Todestag von Puccini in Brüssel) Marigona Querkezi und Galeano Salas und das Orchester der Königlichen Oper Lüttich. (20,00 Uhr) Reisepreis: € 127,00 für Fahrt und Karte Kat. 1


19.-21.12. (1) MAASTRICHT ANDRE RIEU WEIHNACHTKONZERT IN DER MCC-HALLE „LA PERICHOLE" Operette von Jaques Offenbach, in der Königlichen Oper (bei Interesse) Premiere Wir haben wieder sehr gute (!) Parkettkarten bekommen für das unglaubliche beliebte Weihnachtskonzert in Maastricht. (Anmeldungen schon jetzt erforderlich). Weihnachtsmarkt Maastricht. (Rl. Frau Zadil) Reisepreis: € 339,00, inkl. Fahrt, Ü/Fr.-Frühstücksbuffet in einem guten Hotel in Lüttich, usw. EZ-Zuschlag € 100,00 – Konzertkarte € 129,00 (sehr gute Plätze Block 5), Opernkarte bei Interesse € 82,00.


20.-21.12. (2.) MAASTRICHT ANDRE RIEU WEIHNACHTKONZERT IN DER MCC-HALLE Wir haben wieder sehr gute (!) Parkettkarten bekommen für das unglaubliche beliebte Weihnachtskonzert in Maastricht. (Anmeldungen schon jetzt erforderlich). Weihnachtsmarkt Maastricht. Reisepreis: € 239,00, inkl. Fahrt, Ü/Fr.-Frühstücksbuffet im guten 4****Penta-Hotel in Lüttich, usw. EZ-Zuschlag € 50,00 – Konzertkarte € 129,00 (sehr gute Plätze Block 5) (RL. Frau Weingart)


24.-27.12. Weihnachtsreise in Arbeit (RL. Frau Holzhäuser)


30.12.24 bis 1.1.25. Lüttich über Silvester (untere sehr beliebte traditionelle Silvesterreise) (in Arbeit) „La Perichole" von Jacques Offenbach – ideal für einen schönen, spritzigen Silvesterabend Reisepreis € 499,00, inkl. Fahrt mit einem Reisebus mit Reisebus, Penta-Hotel Ü/Fr.-Buffet, 3-Gänge-Abend am 1. Abend, am 31.12. am Vorabend-Dinner, nach dem Opernbesuch „Mitternachtsbuffet", usw., Stadtführung, Stadtführung Aachen, Citytax € 10,00,p.P. eingeschlossen, usw. Nicht eingeschlossen: EZ- Zuschlag € 139,00, Opernkarte inkl. Sekt und Canapès, € 109.00, Getränke zum Essen, Minibar.


30.12.24 – 2.1.25 Silvester in Essen (in Arbeit)
29.12.-2.1.24 Silvester in Dresden (in Arbeit)
30.12. – 02.1.24 Silvester in Basel (in Arbeit)

Weitere Silvesterreisen in Arbeit


2.2. Lüttich „TRISTAN & ISOLDE" von R. Wagner Mit Michael Weinius, Lianna Haroutonian, Violeta Urmana u.v.m. Reisepreis;: € 127,00 Fahrt und Karte Kat. 1 (15,00 Uhr)


16.3. Lüttich „GUILLAUME TELL" – („Wilhelm Tell") von Rossini In Starbesetzung mit Nicola Alaimo, John Osborne, Salome Jicia u.v.m. (eine grandiose Besetzung) Reisepreis € 127,00 inkl. Fahrt und Karte Kat. 1 (15,00 Uhr)


28.3. Lüttich „Fausts Verdammnis" von Hector Berlioz – konzertant in Starbesetzung mit Vittorio Grigolo, Erwin Schrott und Julie Boulianne Reisepreis: € 127,00 inkl. Fahrt und Karte Kat.- 1 (20,00 Uhr)


13.4. Lüttich „Werther" (Premiere) mit Arturo Chacon-Ruiz, Clementine Margaine, Elena Galitzkova u.v.m. Reisepreis: € 127,00 inkl. Fahrt und Karte Kat.- 1 (15,00 Uhr)


25.5. Lüttich „Don Pasquale" von Donizetti, in absoluter Starbesetzung mit dem phänomenalen Ambrogio Maestri, der die Partie des Don Pasquale an allen ganz großen Häusern unserer Welt singt), sowie dem phantastischen Belcanto-Tenor Maxim Mironov, und Anna Laura Lacobellis und Marcello Rosello. Reisepreis: €127,00 inkl. Fahrt und Karte Kat.- 1 (15,00 Uhr)


22.6. Lüttich „Le Nozze di `Figaro" von W.A. Mozart („Die Hochzeit des Figaro"), mit Davide Luciano, Carolina Lopez-Moreno, Federica Guida, Biagio Pizzuti, u.v.m. Reisepreis: € 127,00 inkl. Fahrt und Karte Kat.- 1 (15,00 Uhr)


Etwas ganz Neues: 12.-16.8. Bremen - SAIL Bremerhaven 2025 - Musiktage Bremen – (Programm dafür später) Die Sail Bremerhaven, das internationale Treffen der Windjammer, gehört zu den Höhepunkten der Feste an der Nordseeküste und wird 2025 vom 13. bis 17. August gefeiert. Schiffe gucken, an Bord gehen, Seeleute treffen – bei der Sail kommt man der Schifffahrt und ihren Menschen ganz nah. Mannschaften in prächtigen Uniformen aus aller Herren Länder freuen sich auf die neugierigen Fragen und begeisterten Fotos von „Landratten". Neben der gelebten Völkerverständigung stehen die „Königinnen der Meere", die Windjammer, im Fokus. Ob Drei- oder Viermaster, Bark oder Vollschiff – es bieten sich viele Möglichkeiten, dem Charme historischer Schiffe nachzugehen. Mehr als 250 kleine und große Schiffe werden die Häfen füllen. Flaggschiff ist die Bark „Alexander von Humboldt II" mit Heimathafen Bremerhaven, das als Botschafter derzeit die Sail in die Häfen der Welt bringt. Reisepreis € 795,00, inkl. Fahrt mit einem Reisebus mit Klimaanlage und Toilette, 4 Ü/Fr.-Buffet im 4****- Apart-Hotel Adagio Bremen, 1 Abendessen im berühmten Ratskeller, Stadtführung Bremen, Eintritt Kunsthalle inkl. Führung, Eintritt Paula Modersohn-Becker Museum, u.v.m. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 196,00, Mahlzeiten, (außer am 1. Abend im Ratskeller), Getränke, Minibar etc.


Programmänderungen vorbehalten. Dieses Programm wird laufend (oft wöchentlich) mit aktuellen Konzert- und Opernreisen sowie Studien- und Wanderreisen – auch in den Schulferien - ergänzt! Wir veröffentlichen unserer Reisen nach Kartenzusage der Theater.